Kategorie: Stottern bei Kindern

Ist Stottern eine normale Phase bei Kindern?

Ist Stottern eine normale Phase in der Sprachentwicklung von Kindern?

Kinder am Anfang ihrer Sprachentwicklung stocken und stolpern häufig beim Sprechen.

Unflüssiges Sprechen ist normal. Auch wir Erwachsenen sind keine perfekten Sprecher und wiederholen Wörter, machen Gedankenpausen oder verhaspeln uns hin und wieder.

Und Stottern? Gehört Stottern bei Kindern entwicklungsbedingt auch zu diesen normalen Sprechunflüssigkeiten?

In diesem Artikel erfährst du, wie echtes Stottern bei Kindern klingt, wie du Stottern von normalen Sprechunflüssigkeiten unterscheiden kannst und was es mit „entwicklungsbedingtem Stottern“ auf sich hat.

Weiterlesen »
Soll man Stottern bei Kindern ignorieren?

Stottern bei Kindern soll man ignorieren! Stimmt das?

Eltern von Kindern, die stottern, hören viele Ratschläge. Vor allem bei jüngeren Kindern, die noch nicht lange stottern, ist der mit Abstand häufigste Tipp von Bekannten und Verwandten:

„Tu so, als würdest du das Stottern nicht bemerken. Sonst verschlimmert es sich!“

Stimmt das? Ist es besser, das Stottern zumindest bei jüngeren Kindern völlig zu ignorieren? Und verschlimmert sich das Stottern bei zu viel Aufmerksamkeit wirklich?

Weiterlesen »
Warum ich die Arbeit mit stotternden Kindern liebe

Warum ich die Arbeit mit stotternden Kindern liebe

Das war nicht immer so!
In meinen ersten Berufsjahren als Logopädin fühlte ich mich oft schrecklich unwohl, weil ich spürte, wie sehr das Stottern die Kinder und ihre Eltern belastet, aber ich das Gefühl hatte: Ich kann nicht „richtig“ helfen. 

Das hat sich zum Glück geändert.
Inzwischen liebe ich die Therapie mit stotternden Kindern! 

Hier findest du drei Gründe, warum!

Weiterlesen »
Scroll to Top